Privacy statement

Betreiber der Website unter der Domain sensorberg.com ist die Sensorberg GmbH, Köpenicker Str. 154, 10997, Berlin (nachfolgend „Wir“). Wir sind die verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend „BDSG“) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Website (nachfolgend „Sie“).

Mit dieser Datenschutzerklärung unterrichten wir Sie über die datenschutzrelevanten Aspekte unseres Angebots.

I. Anonyme Nutzung

Sie haben die Möglichkeit, unsere Website zu nutzen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Wenn Sie uns selbst keine personenbezogenen Daten mitteilen (vgl. hierzu Ziffer III.), erheben und speichern wir im Zuge Ihres Besuchs auf sensorberg.com keine personenbezogenen Daten.

II. Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir, wenn Sie mit uns individuell über unsere Website kommunizieren. Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten dient uns dazu, die gewünschten Verträge mit Ihnen begründen und diese durchzuführen zu können.

1. Bestellung eines Produktes und/oder einer Dienstleistung

1.1 Wenn Sie über unsere Website eines unserer Produkte bzw. eine unserer Dienstleistungen bestellen wollen, erfragen wir die folgenden bzw., abhängig vom Produkt bzw. der Dienstleistung, einen Teil der folgenden personenbezogenen Daten:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Firma (soweit vorhanden)
  • Land (Wohnsitz bzw. Sitz der Gesellschaft)
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Nach der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, bestimmte weitere Daten anzugeben:

  • USt-IdNr.
  • Adresse
  • Stadt
  • PLZ
  • Telefonnummer

Die erhobenen Daten speichern und verwenden wir, um den entsprechenden Vertag durch die Zusendung der bestellten Beacons, der Zugang und die Nutzung des Beacon Managers etc. erfüllen zu können.

1.2 Personenbezogene Daten werden ggf. im Rahmen der Bestellabwicklung (v.a. der Zahlung) auch an Dritte übermittelt, wenn dies erforderlich ist, um, zum Beispiel, den gewünschten Zahlungsweg anbieten zu können.

2. Newsletter

2.1 Auf der Website haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre E-Mail-Adresse zu übersenden, um in Zukunft per E-Mail über Neuigkeiten zu unseren Dienstleistungen und Produkten informiert zu werden. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir allein für diesen Zweck.

2.2 Für den Versand von E-Mails und für die Speicherung der E-Mail-Adressen nutzen wir den Dienst „MailChimp“, ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318 (USA). The Rocket Science Group LLC ist dem Datenschutzabkommen Safe Harbor zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Union beigetreten und kann eine entsprechende Selbstzertifizierung vorweisen. Weitere Informationen zur Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten durch MailChimp erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von MailChimp, abrufbar unterhttp://mailchimp.com/legal/privacy/.

2.3 Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld eintragen, wird diese E-Mail-Adresse bei MailChimp zunächst gespeichert, um dem Inhaber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzusenden, in der dieser die Mitgliedschaft in der E-Mail-Liste bestätigen kann (sog. “Double-Opt-In”). Wenn die E-Mail-Adresse bestätigt wurde, wird sie bei MailChimp gespeichert und zweckentsprechend verwendet, bis die E-Mail-Adresse vom Inhaber der E-Mail-Adresse oder auf unsere Veranlassung gelöscht wird. MailChimp sieht in den Newslettern auch einen entsprechenden (Unsubscribe“-Link) vor.

3. Bewerbungen

3.1 Wir bieten interessierten Bewerbern die Möglichkeit, sich auf der Website über offene Stellen zu informieren und uns Bewerbungsunterlagen per E-Mail zukommen zu lassen. Wenn wir im Rahmen einer Bewerbung personenbezogene Daten erhalten, werden wir diese Daten ausschließlich insoweit verwenden, als dies durch die Vorgaben des § 32 Abs. 1 BDSG zugelassen ist. Dies bedeutet, dass wir personenbezogene Daten nur verwenden, soweit es erforderlich ist, um die Bewerbung zu bearbeiten und mit dem Bewerber zu kommunizieren.

3.2 Sobald wir die uns übermittelten personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese löschen.

III. Logfiles, Cookies, Webanalyse

Im Zuge der Nutzung unserer Website fallen stets bestimmte sog. Nutzungsdaten an.

1. Logfiles

Wenn Sie unsere Website besuchen oder uns E-Mails schreiben, kommuniziert das von Ihnen genutzte Endgerät über das Internet mit unseren Servern, auf denen die entsprechenden Inhalte abgelegt sind bzw. die entsprechenden Daten eingehen. Dabei entstehen bei uns serverseitig so genannte Logfiles, in denen Daten wie das auf Ihrem Endgerät genutzte Betriebssystem, den Beginn und das Ende der Nutzung der jeweiligen Nutzung der Website und die übermittelte Datenmenge erfasst sind. Die Ihrem Endgerät zum betreffenden Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse anonymisieren wir in den Logfiles; die aufgezeichneten Logfiles enthalten keine personenbezogenen Daten.

Wir haben keine Absicht und auch keine Möglichkeit, Sie anhand der Daten in den Logfiles zu identifizieren. Wir verwenden die Logfiles lediglich, um Störungsfälle bei der Erreichbarkeit unserer Server besser analysieren und beheben zu können, sowie zu statistischen Analysezwecken. Dies gilt auch für in den Logfiles enthaltene IP-Adressen.

2. Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, werden ggf. Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt und dort dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Derjenige, der den Cookie setzt, kann durch den Cookie bestimmte Informationen erfassen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen allein dazu, das Surfen auf sensorberg.com angenehmer und nutzerfreundlicher zu gestalten.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website werden ggf. verschiedene Cookies gesetzt.

Neben dem Zweck, z.B. Formulardaten zu halten (v.a. im Zuge einer Bestellung), dienen die gesetzten Cookies im Wesentlichen statistischen Zwecken. Durch sie erfahren wir, welche Inhalte auf unserer Website für unsere Nutzer zu welcher Uhrzeit besonders relevant sind und über welche Endgeräte sie abgerufen wurden. So können wir die Website für unsere Nutzer noch komfortabler gestalten. Die Informationen über die verwendeten Browser ermöglichen uns, das Design den gängigen Browsertypen anzupassen.

Generell können Sie das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Annahme von Cookies verhindern. Sie können Ihren Browser meist auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall allerdings zu Funktionseinschränkungen der Website führen.

3. Piwik

3.1 Wir haben auf unserer Website das Werkzeug „Piwik“ implementiert Piwik ist eine Open Source-Software zur Webanalyse. Sie wird auf unseren Servern installiert und dient zur Erstellung von Echtzeitberichten über Nutzungsdaten. Die mit Piwik erzeugten Nutzungsdaten werden auf unseren Servern in Dateien gespeichert. Um die Nutzungsdaten zu erfassen, setzt Piwik einen Cookie (zu Cookies siehe oben). Die erhobenen Nutzungsdaten sind anonym bzw. werden anonymisiert. Insbesondere wird die IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und noch, bevor sie gespeichert wird, anonymisiert. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung bei Piwik finden Sie unterhttp://de.piwik.org/.

3.2 Wenn Sie mit der zuvor beschriebenen Speicherung und Verwendung der Nutzungsdaten nicht einverstanden sind, können Sie die Webanalyse durch Anklicken der der nachfolgenden Widerspruchserklärung zugeordneten Checkbox deaktivieren und auf diesem Weg Ihren Widerspruch gegen die bei dieser Webanalyse-Maßnahmen stattfindende Datenerhebung und -verwendung erklären.

3.3 Der Widerspruch ist nicht möglich, wenn Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Internetbrowser generell deaktiviert haben. Sie müssen daher in Ihren Browsereinstellungen jedenfalls eine Ausnahme für den Piwik-Opt-out-Cookie zulassen, damit wir Ihren Widerspruch technisch umsetzen können. Ihr Widerspruch bleibt solange registriert, solange der Opt-out-Cookie nicht gelöscht wird. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass der Cookie natürlich entfernt wird, wenn Sie unterschiedslos alle Cookies in Ihrem Browser löschen. Wenn Sie den Cookie gelöscht haben, müssen Sie es erneut setzen. Falls Sie sensorberg.com von verschiedenen Rechnern aus oder mit unterschiedlichen Browsern aufrufen, müssen Sie die Cookies jeweils gesondert für jeden Rechner bzw. jeden verwendeten Browser hinzufügen.

3.4 Durch den Einsatz dieses Verfahrens erhalten wir keine personenbezogenen Daten über Sie, sondern vielmehr allein statistische Informationen über die Nutzung unserer Website. Wir erfahren auf diesem Weg zum Beispiel, welche Inhalte auf unserer Website besonders beliebt sind, zu welchen Zeiten unsere Website besonders intensiv genutzt wird, über welche Seiten unsere Nutzer zu unserer Website gelangen, von wo der Nutzer sich in das Internet eingewählt hat, bevor er unsere Website besucht, und welche Browser und Betriebssysteme unsere Nutzer im allgemeinen nutzen, wenn sie auf unserer Website surfen. Diese Informationen nutzen wir, um unsere Website laufend technisch, gestalterisch und redaktionell zu verbessern und für Sie komfortabler zu machen. Anhand der statistischen Erkenntnisse zu Browsertyp und Betriebssystem können wir zudem unser Webdesign optimieren.

IV. Feedback über Zendesk

  1. Auf dieser Website nutzen wir für Feedback unserer Nutzer und Kunden ein System der Zendesk, Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA (nachfolgend “Zendesk“). Die Nutzung des Systems ist optional und dient der Verbesserung und Beschleunigung unseres Kundenservice. Zur Verwendung des Systems ist mindestens die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse und eines Namens notwendig. Im Verlauf der Bearbeitung von Service-Anfragen, kann es notwendig sein, dass (z.B. zur Zusendung von Dokumenten oder Ersatzteilen) weitere Daten erhoben werden (v.a. Ihre Anschrift).

  2. Zendesk ist dem Datenschutzabkommen Safe Harbor zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Union beigetreten und kann eine entsprechende Selbstzertifizierung vorweisen und erfüllt somit die Mindestvoraussetzungen für eine gesetzeskonforme Verarbeitung von Daten. Weitere Informationen zur Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten durch Zendesk erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk, abrufbar unterhttps://www.zendesk.de/company/privacy/.

V. Social Media-Plugins

Wir behalten uns vor, auf dieser Website so genannte „Social Media Buttons“ implementieren. Dabei handelt es sich um kleine Schaltflächen von sozialen Netzwerken oder anderen Websites, die Sie anklicken können, um anderen beispielsweise den Inhalt eines Angebots zu teilen oder ihren Gefallen daran mitzuteilen. Die Schaltflächen werden von dem jeweiligen sozialen Netzwerk bereitgestellt.

1. Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk der Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland („Facebook“). Die Facebook-Plugins (z.B. der „Gefällt mir“-Button“) sind mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet und tragen in der Regel den Schriftzug der entsprechenden sozialen Funktion (z.B. „Gefällt mir“).

Die Plugins ermöglichen es Ihnen, Ihren Freunden auf Facebook und sonstigen Facebook-Nutzern positives Feedback zu einem auf sensorberg.com beschriebenen Schnäppchen zu geben, Inhalte zu teilen etc.. Wenn Sie auf sensorberg.com surfen und eine unserer Websites aufrufen, die ein Facebook-Plugin enthält, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut und das Plugin wird von dort geladen. Dabei wird an Facebook die Information übermittelt, dass Sie die entsprechende sensorberg.com-Seite aufgerufen haben. Wenn Sie den jeweiligen Button anklicken, ist es möglich, dass Facebook weitere Daten über Sie verarbeitet. Möglicherweise setzt Facebook einen Cookie, der es Facebook ermöglicht, auf anderen Internetseiten zu erkennen, dass Sie den Button zuvor angeklickt haben. Sind Sie auf Facebook eingeloggt, wenn Sie auf sensorberg.com surfen, kann Facebook den Seitenaufruf Ihrem Facebook-Profil zuordnen. Wenn Sie sich auf Facebook einloggen, nachdem Sie den jeweiligen Button angeklickt haben, ist es möglich, dass diese Information auf Facebook in Ihrem Profil und in Ihrer Timeline in Kurzform veröffentlicht wird. In diesem Fall kann Facebook möglicherweise weitere Nutzungsdaten erheben und speichern. Möglicherweise entstehen auf diese Weise bei Facebook Nutzerprofile, die über das hinausgehen, was Sie selbst in Ihrem Facebook-Profil preisgegeben haben.

Welche Daten Facebook im Einzelnen erhebt und zu welchen Zwecken diese Daten erhoben oder verwendet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren auf die Datenerhebung und -verarbeitung bezogenen Rechten. Die Facebook-Datenschutzerklärung ist abrufbar unterhttps://www.facebook.com/policy.php. Weitere Informationen von Facebook zu so genannten Social Media-Buttons erhalten Sie unterhttps://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other.

Wir erfahren zu keiner Zeit, welche Facebook-Plugins Sie wann verwendet haben. Wir erhalten von Facebook allein eine zusammengefasste, nicht auf einen konkreten Nutzer bezogene Statistik zur Verwendung von Facebook-Plugins auf sensorberg.com.

2. Google+

Google+ ist ein soziales Netzwerk der Google Inc. Die Plugins von Google+ sind in der Regel an dem Zeichen “g+1″ erkennbar.

Wenn Sie auf dieser Website surfen und dabei eine Seite aufrufen, die ein Plugin von Google+ enthält, wird von ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Google-Servern aufgebaut. Der entsprechende Button wird von dort geladen. Gleichzeitig wird an Google die Information übermittelt, dass die entsprechende sensorberg.com-Seite aufgerufen wurde. Die Plugins von Google+ werden von Google unmittelbar an Ihren Browser übermittelt, der ihn in sensorberg.com einbindet. Aus diesem Grund haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die von Google mittels der Plugins erhoben werden. Nach Informationen von Google werden ohne einen Klick auf den Button keine personenbezogenen Daten erhoben. Wenn Sie allerdings Mitglied des sozialen Netzwerks Google+ und während des Surfens auf sensorberg.com dort eingeloggt sind, wird unter anderem Ihre IP-Adresse von Google erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung von Daten durch Google über den Button können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Surfen auf sensorberg.com aus Google+ ausloggen.

Weitere Informationen darüber, welche Daten Google im Einzelnen für welche Zwecke erhebt sowie Informationen über die weitere Verwendung und Nutzung der Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unterhttp://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unterhttp://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information.

3. Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst der Twitter, Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Wenn Sie Internetseiten aufrufen, die einen Twitter-Button enthalten, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass die entsprechende Internetseite aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern. Sind Sie gleichzeitig auf Twitter eingeloggt, kann Twitter ggf. den Seitenaufruf auch Ihrem Twitter-Profil zuordnen.

Wenn Sie einen Twitter-Button auf einer Internetseite anklicken und über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen „twittern“, übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihre darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unterhttp://twitter.com/privacy abrufbar ist.

VI. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir übermitteln personenbezogene Daten grundsätzlich nicht an sonstige Dritte. Ausnahmen gelten,

  • wenn und soweit es zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche notwendig ist,
  • wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder durch ein Gericht entsprechend verpflichtet werden,
  • wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Auf sensorberg.com werden ggf. Websites anderer, nicht mit uns verbundener Anbieter („Dritter“) verlinkt. Wenn Sie diese Links anklicken, haben wir keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch den Dritten erhoben und wie die Daten verwendet werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

VIII. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Auf Ihre Anfrage hin geben wir Ihnen jederzeit gern darüber Auskunft, ob und, wenn ja, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an folgende E-Mail-Adresse: customercare@sensorberg.com. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Solche Daten werden gesperrt.

IX. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. Es haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Übertragung der erhobenen Daten während einer Registrierung und/oder Bestellung sowie während des Zugriffs auf den Sensorberg Beacon Manager erfolgt stets verschlüsselt.

Stand: Januar 2015